Firmengeschichte - Erzählung von Karl Jakob Winkler, geb. 22.08.1947

Mein Vater Karl Winkler, geboren am 15.05.1914, wuchs am elterlichen Bauernhof in Seeboden mit seinen 3 Geschwistern auf. Nach der Heimkehr vom Krieg, wo er in unserer kleinen Landwirtschaft, die er übernommen hatte, keine Zukunft sah, begann er Obstbäume zu pflanzen und zu veredeln. Somit ist der Grundstein für die Baumschule Winkler im Jahre 1948 gelegt worden. Mit viel Liebe und Fleiß hatte er auch den Erfolg, die Obstbäume an den Mann zubringen, da damals die Nahrung an vorderster Stelle war. 1961 bin auch ich, Karl Jakob Winkler, in die Lehre für Baumschule und Gartenbau gegangen und habe 1964 gemeinsam mit meinem Vater einen weiteren Meilenstein gesetzt: Die Landwirtschaft wurde stillgelegt, damit wir die ganze Kraft in das Unternehmen einbringen konnten.

Die vielen Aufgaben, die auf uns zukamen, wurden mit immer mehr Mitarbeitern bewältigt, so konnte ich auch meinen Bruder Hans für den Baumschulbetrieb begeistern. Das Sortiment an Pflanzen und Bäume wurde immer größer. Den Ansprüchen unserer Kunden zu entsprechen, war für uns immer das oberste Gebot. Die Produktionsflächen haben sich schnell erweitert.

1972 heiratete ich Elfriede Rindlisbacher, die sich sehr schnell in diesen Betrieb einlebte und seitdem den Verkauf leitet.

Leider nahm das Gärtnern meines Vaters 1980 durch Krankheit und Tod ein jähes Ende. Ich war gefordert, den Betrieb zu übernehmen und weiterzuführen. Es wurde viel in Bewässerungssysteme investiert, damit konnten wie die Produktion im Container beginnen. Damals wurden wir von unseren Mitbewerbern belächelt,es stellte sich aber als der richtige Weg für die Zukunft heraus.

1994 wurde in eine moderne Verkaufsanlage, Büro, Glashaus, Verkaufsräume, Freiland-Verkauf investiert. Das Sortiment wurde wieder erweitert, die Floristik - Pflanzen für den Indoor und viele Accessoires kamen dazu.

Die Gartengestaltung, das Planen von Gärten, Parks, Schwimmteichen, Biotopen, Terrassen, Wohnbereichenauf allen Ebenen, naturnahe Erholungsräume gestalten, sind für uns zum Mittelpunkt geworden.

Seit ca. 10 Jahren haben wir einen Mitarbeiterstand von 70 Personen, davon sind 2/3 gut geschulte Fachkräfte. Die Verkaufsflächen einschließlich des Rosen & Wasserparks mit Schauanlagen sind ca. 3 Hektar.Auf weiteren Kulturflächen von ca. 15 Hektar im Raum Lendorf, Rojachhof und Drauhofen werden Obstbäume, Rosen, Ziersträucher, Alleebäume, Bodendecker und Heckenpflanzen kultiviert und großgezogen.

Mein älterer Sohn Karl ist nach der Übergabe im Frühjahr 2009 Inhaber und führt das Unternehmen als Baumschulist, Gärtner, Gartengestalter und Schwimmteichbauer.

Für unsere Kunden wollen wir auch in Zukunft Pflanzen in bester Qualität aus eigener Produktion und Garten- und Floristiktrends in kreativer Vielfältigkeit anbieten.


Mit besten Grüßen

Ihr Karl Winkler sen.